Buchbesprechung: Roter Handschuh

Titel: Red Glove (Curse Workers # 2)
Autor: Holly Black
Verlag: Simon & Schuster
Erscheinungsdatum: 2011.04.05
ISBN: 144240339X

Während ich nicht so unmittelbar in Kassel in die Welt von White Cat gezogen, fand ich es ein, dass ich mehr als glücklich, wieder zu besuchen. Es war Black’s Aufmerksamkeit für Details wie Cassel Implantation Amulette in seine Haut zu vermeiden, arbeitete die hielten mich Lesung. Dieser folgt man in die gleiche Richtung wie die vorherige Buch, wobei eine Geschichte, ein wenig langweilig zu Zeiten war, aber immer noch eine lustige Fahrt zum größten Teil.

Flüche und Nachteile. Magie und der Mob. In Kassel Sharpe’s Welt, gehen sie zusammen. Kassel immer dachte, er sei ein ganz normaler Typ, bis er seine Erinnerungen würden von seinen Brüdern manipuliert realisiert. Jetzt weiß er die Wahrheit, Aihe, AOS der mächtigste Fluch Arbeiter herum. Eine Berührung seiner Hand verwandeln kann nichts, Äîor jemand, Äîinto etwas anderes.

Das war wie Lila, das Mädchen, das er liebte, eine weiße Katze wurde. Kassel war zu denken, er betrog sie getötet, als er tatsächlich, sie zu retten versucht. Nun, da sie menschliche’s wieder, sollte er überglücklich sein. Das Problem ist, wurde Lillis verflucht, ihn zu lieben, ein kleines Geschenk von seinem Gefühl Arbeitnehmer Mutter. Und wenn Lila Liebe als unecht wie konfektionierte Erinnerungen Cassel ist, dann kann er nicht glauben, was sie sagt oder tut.

Wenn Kassel ältester Bruder ermordet wird, um das FBI rekrutieren Kassel helfen Sinn der einzige Anhaltspunkt, Äîcrime-Szene Bilder einer Frau im roten Handschuhen. Aber der Pöbel ist nach Kassel zu, Äîthey, wie wertvoll er konnte, um ihnen wissen. Kassel ist zu haben, um einen Schritt voraus zu beiden Seiten nur um zu überleben bleiben. Aber wo kann er sich wenden, wenn er kann niemandem vertrauen, Äîleast von allen, selbst?

Die Liebe ist ein Fluch und die con ist die einzige Antwort in einem Spiel zu gefährlich, zu verlieren.
Ich bin nie ganz sicher, was zu dieser Geschichten machen. Es ist ein ziemlich mutiger Schritt, einen Jungen wie die Hauptfigur in einem Genre, das vorwiegend an junge Mädchen und Frauen orientiert, was das Risiko von potentiell entfremden Teil des demografischen läuft gegossen. Das funktioniert hier, weil dies bedeutet, dass Schwarz hat mehr Freiheit, frei von anderen Trends & Gewohnheiten der jungen Erwachsenen Urban Fantasy zu brechen. Soweit dies geht, ist das Buch toll. Es ist eine Art erfrischend, über jemanden, der nicht ein junges, spunky lesen, eigensinnig Mädchen kämpft gegen das System. Das ist eine faszinierende Welt und zum größten Teil Schwarz hat einen anständigen Job zu erforschen und erklären sie.

Leider gibt es einige Teile davon wusste ich einfach nicht in so viel wie ich gewollt hätte bekommen. Das Buch schien einfach eine ziemlich lange dauern da, wo es auf und werden als Folge eines der wichtigsten Themen des Buches (die Krimi) wollte fiel auf die lange Bank geschoben. Das fühlt sich an wie es geschah, als eine Möglichkeit, Zahnräder für das dritte Buch in der Reihe verschieben, aber es immer noch der Art warf mich aus der Geschichte. Es gibt eine Menge passiert in diesem zweiten Buch & Ich habe das Gefühl, dass noch mehr wird in der nächsten (und letzten) Buches geschehen, so kann ich nicht helfen, aber das Gefühl, dass diese Reihe gewesen wäre besser gedient gewesen, wenn sie eine zusätzliche Volumen um Platz Dinge aus.

Insgesamt war dies immer noch eine gute lesen und wenn Sie das erste du bist mehr als wahrscheinlich, werde diese auch gerne mochte. Das einzige, was ich Leute warnen möchte, ist, dass im Gegensatz zu Black’s modernes Märchen-Serie, dieses Buch ganz entschieden ist kein eigenständiges. Wenn Sie noch nicht gelesen haben das erste Buch in der Reihe, die Sie so ziemlich gehst so weit wie Handlung geht verloren.

Buch Review: “Verloren und Wiedergefunden”

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: Arthur A. Levine Books
Sprache: Englisch
ISBN-10: 9780545229241
ISBN-13: 978-0545229241

Zusammenfassung: Ein Mädchen findet ein Lichtblick in einer dunklen Welt. Ein Junge führt ein merkwürdiges, verlorenes Geschöpf Hause. Und eine Gruppe von friedlichen Kreaturen verliert ihre Heimat grausamen Invasoren. Drei Geschichten, geschrieben und illustriert von Shaun Tan, wie wir verlieren und finden, was am wichtigsten für uns.

Lost and Found von Shaun Tan ist auf Leser im Alter von 9 ausgerichtet – 12, aber seine visuelle Schatz, von Erwachsenen geschätzt kann auch sein, und es Geschichten über Gefühle, Beziehungen und Kommunikation sind traurig, aber mitschwingen eine ergreifende Botschaft der Hoffnung. Tans skurrilen Illustrationen sind fantastisch in ihrer Ausführlichkeit und Umfang. Obwohl das Buch ist kurz nach Worten, sprechen die Bilder Bände und ihre Fähigkeit zur Erfassung und vermitteln Emotionen wird der Leser auf jeder Seite verweilen lassen.

Jede Geschichte hat einen angeborenen Charme und “Süße”, trotz der manchmal düsteren Bildern und Erzählungen, wie sie alt sind. The Red Tree ist eine visuelle Reise, die perfekt einfängt das unerklärliche Wesen der menschlichen emotionalen Zustand. Der Druck, Depression, Isolation, aber schließlich Hoffnung des Mädchens in der Geschichte ist etwas, jeder kann auf einer bestimmten Ebene beziehen. The Lost Thing, einer Geschichte über einen Jungen und die seltsame “Ding”, findet er. Das Ding ist ein helles und wunderliche Anomalie in einem grauen, industrialisierten Umgebung. Niemand bemerkt, das Ding, bis der Junge es weist darauf hin, um sie, und dann sie nur warnen ihn von ihr weg. Die Geschichte ist eine Erinnerung daran, wie aufwachsen können unsere Phantasie hemmen und uns passiv intolerant Dinge, die wir nicht verstehen. Er warnt die Bedeutung der Balance zu finden zwischen Alltag, die uns die Mitglieder einer sozialen Maschine und Pflege Individualität, die uns einzigartig und besonders macht macht. Schließlich ist die Kaninchen, einer Erzählung von John Marsden geschrieben, aber illustriert von Tan, ein warnendes Beispiel über den Zusammenbruch der Kommunikation zwischen den Kulturen. Die Kaninchen, die die Welt der Billabongs einzufallen sind sehr ähnlich zu der britischen Kolonisation Australiens, oder die Verschiebung der Indianer in Nordamerika. Kulturen von Fortschritt angetrieben, die im Widerspruch mit den einheimischen Ökologie und die Schäden, die aus einem solchen Konflikt kommt.

Lost and Found ist mehr als ein Buch für Kinder. Es ist ein Buch für Eltern mit ihren Kindern. Der beste Teil über dieses Buch ist, dass sie uneinsichtig ist. Tan nicht Zucker diese Lektionen des Lebens in seiner Kunst oder seines Schreibens. Er spricht zu den Kindern wie Erwachsenen, zu erkennen, dass sie klug genug, um die Botschaften zu verstehen innerhalb sind. Jede Geschichte ist mit einem Ende, das Hoffnung und interpretativen einen jungen Geist übrig ist. Kinder, von der Natur, sehen die Positivität in diesem Buch. Erwachsene können bei der Suche nach Arbeit deprimierend und ungeeignet für die junge, aber in Wirklichkeit ein Kind die Fähigkeit zu hoffen, ist etwas, was wir alle daraus lernen können.

Buchrezension: “Num8ers” von Rachel Ward

Verlag: Scholastic / The Chicken House

Datum: 1. Februar 2011

Herkunft: Gekauft

Format: Taschenbuch

Klappentext: Seit dem Tag, ihre Mutter starb, hat Jem über die Zahlen bekannt.

Zahlen, die sich in den Kopf, wenn sie sieht in jemandes Augen Pop. Sie sind Termine, die Zahlen. Termine Vorhersage Tod.

Belastet durch diese düstere Erkenntnis, vermeidet Jem Beziehungen. Bis sie Haken mit Spider und beschließt, eine Chance zu geben. Aber auf ein Datum nach London, forsees Jem eine abschreckende Kette von Ereignissen. Die Stadt ist ein Ziel. Die Uhr läuft aus. Der Countdown läuft eine blowup, und ihre Welt ist zu explodieren!

Review: Jem sieht Zahlen, wenn sie jemanden in die Augen trifft und diese Zahl ist das Datum ihres Todes. Egal was, es gibt keine Veränderung dieser Zahl -, dass sie’s gefunden. Die Prämisse erinnerte mich an eine Episode von Medium Allison wenn gab es eine Reihe Countdown oben die Köpfe der Menschen und wenn es Null war, dass war, als ihre “Zeit um war. ” Ich genoss die Rauheit der Charaktere und der Handlung. Jem ist eine schwierige Mädchen, praktisch auf ihre eigene, seit sie ein kleines Kind war. Ich bewunderte ihre Entschlossenheit und ihre Beweggründe zu verstehen können. Num8ers ist ein kick-ass Buch und eine, dass Sie denken intensiv über die Zukunft.

Zukunftsspekulation – Eine Science Fiction Kurzgeschichte von Greyhart Press

“Joel dachte kurz über Dreh-und Ablassen eine Momentaufnahme, aber dann seinen Füßen gefunden in der Fabrik und er brauchte sich zu bewegen. Fast. Aber wohin? er auf dem Förderband sprang und hüpfte ungeschickt aus einem Roboterarm, wie es ein fertiges Gerät demontiert zurück in seine Einzelteile … ”

Joel ist ein Gewehr-for-hire, professionell uneigennützig in der Politik oder Geschäfte. Seine Geldgeber sind eine andere Sache, und er findet sich in einem Kampf auf Leben und Tod über das Schicksal der größten Spekulationsblase aller.
Future Spekulationen mischt die Wirkung eines Shoot-em-up mit der Hektik der Lehmann Brothers zusammenbrechen.

Diese Greyhart Presse E-Book ist eine Kurzgeschichte, eine perfekte Länge auf Ihrer Mittagspause genießen oder einen Drink in Ihrem Lieblings-Café zu ergänzen. Obwohl mit der Schnelllebigkeit dieser Geschichte, finden Sie vielleicht möchten Sie sich hinlegen danach.

Altersfreigabe:

Dieses Buch enthält Inhalte, die möglicherweise nicht für junge Leser unter 17 Jahren geeignet.

Buchkritik: Divergent von Veronica Roth

Viel weniger Book of the Month, mehr Buch der letzten zwei Jahre. Diese Monate Pick war unglaublich einfach, ich wusste, es würde dieses sein, bevor ich fertig es sogar. Sie können sehen, meine (Spoiler kostenlos!) Beitrag hier, um herauszufinden, warum Veronica Roths Abweichende ganz mein Herz gestohlen.

Eine Auswahl transformieren können Sie. Pass Initiation. Versäumen Sie nicht …
Spannende städtischen dystopischen Fiktion Debüt von aufregenden jungen Autors.

In sechzehn Jahre alte Beatrice Vor der Welt, die Gesellschaft ist in fünf Fraktionen aufgeteilt – Abnegation (die selbstlose), Candor (die ehrlichen), Dauntless (der Tapfere), Amity (die friedliche) und gelehrt (die intelligente) – je gewidmet auf den Anbau einer bestimmten Tugend, in dem Versuch, eine “perfekte Gesellschaft.” Form Im Alter von sechzehn Jahren, müssen Jugendliche wählen die Fraktion, auf die sie ihr Leben widmen wird.
Auf ihrer Wahl Day, benennt Beatrice selbst Tris, lehnt ihrer Familie Gruppe, und wählt eine andere Fraktion. Nach einem brutalen überlebenden Einleitung findet Tris Romanze mit einem super-heißen Jungen, sondern auch entdeckt Unruhen und zunehmende Konflikte in ihrer scheinbar “perfekte Gesellschaft.” Um zu überleben und zu speichern, die sie lieben, müssen sie ihre Stärken nutzen, um die Wahrheit über ihre aufdecken Identitäten, ihre Familien und die Reihenfolge ihrer Gesellschaft. (Veröffentlicht von HarperCollins)

Buchkritik: “Soft Apocalypse” von Will McIntosh

Apokalypse Fiktion gibt es schon seit vielen Jahren, meist in Form von ein verhängnisvolles Ereignis – Asteroideneinschlag, Atombombe, riesige Raum Tintenfisch – das ist ein gutes Stück des gesamten Planeten zerstört und lässt die Überlebenden, für sich selbst in einer verrückt gewordenen Welt abwehren .

Aber nach der Lektüre Will McIntosh neuer Roman Soft Apokalypse, kann ich Ihnen sagen, dass Sitzen in den Bauch eines intergalaktischen Sarlacc könnte tatsächlich besser sein als die Straße sind wir jetzt.

Soft Apokalypse ist die Geschichte von Jasper, ein College-Absolvent mit einem Grad der Soziologie, keine Arbeit, und nirgends zu leben. Während das klingt wie das Schicksal vieler Geisteswissenschaften Majors in diesen Tagen *, wo Soft Apokalypse unterscheidet ist, dass es im Jahr 2023 beginnt, zehn Jahre nach einer wirtschaftlichen Depression, dass 40 Prozent der Amerikaner arbeitslos verlassen hat. Die Geschichte beginnt in Metter, Georgia, etwa einen halben Zentimeter ** östlich von der Mitte zwischen Macon und Savannah, wo Jasper und wie er es nennt seinen Stamm ernten Windenergie aus vorbeifahrende Autos auf der I-16 ***. Ein Polizist fährt der Stamm entfernt, und nach kurzer Zeit landen sie in Savannah, wo Jasper aufwuchs.

Aber dies ist nicht die Savanne Sie und ich wissen, oder die Savannah Sie in Midnight sah in den Garten von Gut und Böse. Nein, genauso wie den größeren Städten, ist Savannah in der Mitte ihrer eigenen Sorgen. Jasper bekommt einen Job in einem Supermarkt und ein Haus mit seinen Freunden Colin und Jeannie, und er beginnt versuchen, fristen ein Leben in dieser weichen Apokalypse.

Als der Roman fortschreitet, wird Jasper Dinge, die wir vielleicht in Saner mal sagen, dass kein Mensch gezwungen werden sollten, zu tun. Er ändert Residenzen, lebt als Nomade in Ost-Georgien, verliebt sich in eine Frau, die äußerst falsch für ihn ist – und alle anderen – und ist gezwungen, einen Freund zu sehen in einer Szene, die sowohl scheußlich und erfinderisch ist zu sterben.

Meiner Meinung nach ist das Hauptthema des Romans “, wie viel von Ihrem Höflichkeit sind Sie bereit zu halten auf, wenn niemand sonst ist zivilisiert?” Die meisten von uns haben gesagt, wir würden bereit sein zu töten, die wir lieben zu schützen, oder wenn wir in ein-oder kill-werde-getötet-Situation gezwungen, aber für Jasper ist es schwieriger, als er erwartet. Dennoch ist er ziemlich viel Glück gehabt, im Vergleich zu Menschen, die zu fertigenden Krankheiten, Banden, Drogen oder auch einfach Hunger erlegen bin. Und er hat Freunde, auch – Freunde wie Cortez, ein Kampf Mann und natürlicher Führer, und Ange, seine Off-wieder-auf-einmal-Liebhaber.

McIntosh Projekte die Zukunft der Soft Apokalypse in eine durchaus realistische Art und Weise, und obwohl Welt Ereignisse relativ tangential zu Jasper – sie nicht wirklich beeinflussen ihn ebenso wie einheimische Unternehmen wie Wal-Mart schließt, dann aber, wie viele von uns * *** fühlen wie die Tragödien in Japan oder Neuseeland oder den Regimewechsel in Ägypten und den Unruhen in Libyen, wirklich einen Einfluss auf unser Leben? Die meisten Amerikaner würden nicht einmal wissen, was los war in Libyen, wenn es nicht so dass es schwieriger für unsere Tanks füllen (oder wenn ihre Lieblings Montag Nacht zeigen war nicht vorgegriffen durch den Präsidenten am 28. März). Die Zukunft der Soft Apokalypse ist viel härter als alles, was wir jetzt durch *****, gehst und McIntosh räumt ein, dass gleichzeitig soll einige so offensichtlich-Es ist-hart-zu-siehe Erläuterung auf die Gegenwart. (Er hat eine große Linie zu hungernden Menschen, teure Autos und Öl.)

Insgesamt fand ich Soft Apokalypse zu einem fesselnden lesen, sowie ein schnelles – Ich lese 60 Prozent der es auf eine Flugreise nach Minnesota ****** – und ich Attribut letztere auf eine Kombination von guter Dynamik und der Geschichte des zehnjährigen Timeline. Obwohl es nicht eine glückliche Buch, gibt es Momente der gesamten gespickt gewinnen, und das Ende ist sowohl befriedigend und Denkanstöße in genau der gleichen Weise den Rest des Buches ist.

Wie weit würden Sie gehen, um deinen Stamm zu schützen? Vielleicht nach der Lektüre Soft Apokalypse, wirst du ein wenig härter denken, bevor Sie diese Frage beantworten.

Hinweis für Eltern: Dieser Roman enthält explizite Sprache und graphischer Gewalt sowie des Geschlechts, der gelegentlich Folter und reifen Themen. Ich empfehle es nicht für jedermann jünger als 15, und nur in sehr reifen Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren. Natürlich sollten Sie mit Ihrem eigenen Ermessen, wenn es um Ihre Kinder geht.

Buchrezension: “Hörner” von Joe Hill

Der Autor von Heart-Shaped Box und Sohn von Stephen King hat gerade einen neuen Roman veröffentlicht. Ich ging in Erwartung Nervenkitzel und Schüttelfrost, sondern hat etwas ein wenig anders. Horns ist eher eine schwarze Komödie und eine Art von Studie über Gut und Böse.

Ig Perrish wacht eines Morgens nach einer durchzechten Nacht trinkfest und findet, dass er eine Reihe von Hörner gewachsen und statt der Reaktion er dachte, sie würden von Leuten bekommen, sie stattdessen andere dazu bringen, ihre Sünden bekennen und teilen ihre tiefsten Wünsche. Niemand scheint immun und Ig verwendet diese neu gefundene Macht zu helfen herauszufinden, wer ermordet seine Freundin ein Jahr vor dem Tag der Hörner aus dem Kopf vorgestreckt.

Wir haben dann zu sehen bekommen, durch Rückblenden, Ig’s das Leben aus einer jugendlich bis ins Erwachsenenalter. Wie er und traf fiel für seine Freundin, ihre Beziehung mit dem Mörder und den Einfluss von ihrem Tod an die Gemeinde und Ig-Familie. Zu Beginn des Romans lernt man, dass sie alle verdächtigen Ig ihres Todes trotz des Fehlens von Beweisen, um die Rückblenden es viel offensichtlicher, wer war eigentlich der Mörder. Vielleicht ist es der Lehrer in mir. Sehen Sie den Schildern früh, dass wird in mehr als Kinder aufwachsen zu entwickeln.

Eine wirklich originelle und phantasievolle Handlung, machen interessante Charaktere und einige urkomische Situationen dies ein großer, lesen Spaß. Statt Angst, fand ich mich lachend an den verrückten Gedanken und Geheimnisse Menschen teilen mit Ig. Nicht, was ich erwartet, aber sehr angenehm.

Buchkritik: Ein Rennen um Reichtum von Ciji Ware

Ein Race to Splendor
Autor: Ciji Ware
Verlag: Sourcebooks
Veröffentlicht am: April 2011

Synopsis: durch weibliche Architektin Julia Morgan Inspiriert ist dies die Geschichte eines fesselnden Rennen gegen die Zeit auf zwei Luxushotels Wiederaufbau nach dem Erdbeben von San Francisco 1906 zerstörte 400 Stadt-Blöcke links und 250.000 obdachlos. Morgan’s fiktiven Schützling Amelia Bradshaw und Client JD Thayer wird opfern alles, um die Stadt, die sie lieben aus der Asche steigen zu sehen, in dem Prozess, sie können nicht helfen, aber verlieren ihre Herzen.

Meine Gedanken: Ich habe ein langjähriger Fan von zeitgenössischen und historischen Fiktion Ciji Wares worden, so dass, wenn ich die Chance, ihren ersten Roman in zehn Jahren schreiben ich die Chance sprang angeboten. Nicht nur wurde das Buch in San Francisco, einer Stadt, die ich fühle, ist kriminell in historischer Fiktion zu wenig genutzt, aber die Geschichte ist gegen die Folgen des großen Erdbebens von 1906 set. Ich habe nur nach San Francisco einmal, für die RWA-Konferenz wurde im Jahr 2008, aber ich habe lange durch die Stadt an der Bucht fasziniert.

Leider fand ich mich durch das Buch underwhelmed, trotz der glühenden Bewertungen, die ich gelesen habe. Vielleicht waren meine Erwartungen einfach zu hoch. Das Buch beginnt mit einem Knall wie wurden sie als Amelia Hunter Bradshaw in San Francisco kommt nach Jahren im Ausland, nur um herauszufinden, dass ihre Spieler alkoholische Vater hat das Hotel famiily verloren Das Bayview James Diaz Thayer. Amelia tapfer versucht, das Hotel wieder aber wird durch die Rechtsordnung, die korrupt ist vereitelt. Sie schafft es, Arbeit an Julia Morgan Architekturbüro zu erhalten, sondern entdeckt, dass die Arbeit für ihren Freund und Mentor ist nicht, was sie erwartet. Es dauerte nicht lange, wird der Leser und Amelia durch die Erschütterungen des Erdbebens in San Francisco erschüttert. Für mich war dies der beste Teil des Buches. Wares Beschreibungen von dem Erdbeben und dem schrecklichen Feuer, das in der Folge gefolgt sind wunderbar stimmungsvollen wie Tausende Einwohner sind obdachlos durch die Zerstörung.

Was als nächstes folgt ist ein Rennen zu sehen, wer am schnellsten wieder aufbauen, das Fairmont Hotel (die heute noch existiert), die durch vor dem Erdbeben oder die fiktive Bay View geöffnet wurde. Amelia’s Arbeitgeber Julia Morgan angeheuert, um beiden Hotels, dass Amelia sich mit ihr zu helfen Feind Wiederaufbau ihrer Familie Vermächtnis findet bedeutet bauen. Ich fand Amelia eine ansprechende Heldin werden. Sie ist stur, optimistisch, willensstark und unabhängig. Sie ist nicht ohne ihre Fehler, sie ist schnell zu beurteilen, und scheint zu versuchen, Konfrontationen zu vermeiden, wenn möglich. Als Absolvent der University of Berkeley mit einem Abschluss in Engineering, hat Amelia verbrachte mehrere Jahre in Paris Architektur studiert und wurde die zweite Frau nach Julia Morgan einen Abschluss zu erwerben. Ich wollte mehr über ihre Erfahrungen in Europa wissen, wie sie als Architektin in San Francisco Kämpfe. Ihre Beziehung mit Julia Morgan tritt in den Hintergrund zu ihren aufkeimenden Romanze mit JD Thayer.

Ich war nicht ganz so von James Diaz Thayer verliebt, als ich von Amelia war. Er ist ein Spieler, der darlegt absichtlich, um die Schwächen von Amelia’s Vater zu nutzen, um das Eigentum an dem Hotel zu gewinnen. Er hat ein angespanntes Verhältnis zu seinem Vater, aber was stört mich noch mehr war, dass er seine Mutter verlassen im Alter von 15, wissend, dass sein Vater emotional als auch physisch missbräuchlich zu ihr war, Doubliermaschinen sie mit Drogen zu halten ihr konform als er abgeschöpft ihr Geld. Ja, das ist bemerkenswert J.D. frei von Vorurteilen. Wie Amelia er freundet sich mit der chinesischen Arbeiter, die zur Beseitigung der Trümmer aus seinem zerstörten Glücksspiel-Club gekommen, einen Verein wußte er wurde schlampig gesetzt. Ich konnte einfach nicht auf ihn warm.

Wenn das Buch über den Bau des Bay View Hotel konzentrierte, war ich gefesselt. Watching Amelia Lage ihr Handwerk war eine Freude. Und die Darstellung der Chinesen in San Francisco an der Wende des Jahrhunderts, und Leute wie Cameron Donaldina die daran arbeiten, gewinnen sie die Freiheit von den Sweatshops, Bordelle und Opiumhöhlen waren war faszinierend. Als die Geschichte in den vorläufigen Romanze zwischen JD und Amelia drehte, war ich weniger interessiert. JD hat einen Rivalen für Amelia Zuneigung, in der Arzt Angus McClure aber Balz erfolgt hinter der Bühne, hören wir von Angus und Amelia mit Abendessen und seine Vorschläge, aber wir nie wirklich sehen.

Die zwei größten Schwächen im Buch, meiner Meinung nach, sind die Bösewichte Ezra Kemp und “Big Jim” Thayer, die sich in einem viktorianischen Melodram aus wanderte zu haben schien. Ezra Kemp insbesondere scheint einen Schritt davon entfernt drehte seinen Schnurrbart und binden Amelia zu den Gleisen. Weder Bösewicht hat alle erlösenden Qualitäten auch immer. Beide sind schrecklich Menschen, die den chinesischen und im Grunde jede ethnische Gruppe, die nicht White Anglo-Saxon Protestant und Hass, und beide sind lausig Väter, die ihre Kinder zu behandeln wie Waren. Oh, und sie beide ihre Bordelle und Opiumhöhlen zu booten, nutzen die chinesischen Arbeiter. Ezra Kemp schiebt Randbemerkungen anderen Opfern des Erdbebens zu seiner Flucht aus der Stadt machen auf einer der letzten Fähren.

Die andere Sache, die mich störte war, dass das Buch auf zu viele Zufälle angewiesen zu sein scheint. Als das Hotel nach einem Kessel Explosion zerstört zu sein scheint, gelingt JD, seinen Vater kennen zu vereinbaren, um seine immer mehr Gelder zu blockieren. Als JD aus Geld läuft wieder, tritt ein weiteres Wunder und die Mittel auf wundersame Weise zu finden sind. Kemp versucht JD Erpressung, aber er Pinsel, die er aus wie sie waren nur ein weiterer Tag im Büro. Ich habe nie wirklich das Gefühl, dass Kemp, dass viel von einer Bedrohung zu JD oder ins Hotel. Seine Schergen scheinen wie etwas aus einem Cartoon, zweimal Amelia gelingt, eine Bedrohung für ihre Person mit scheinbarer Leichtigkeit überwinden. Kurz vor dem Hotel öffnet, findet Amelia Beweise dafür, dass ihr Vater es geschafft hatte zurück zu gewinnen, das Hotel, gerade rechtzeitig für die Eröffnung.

Fazit: Empfehlenswert. Wenn Sie sich für einen historischen Roman vor einer interessanten Kulisse mit einer Heldin Set mit einem gewöhnlichen Beruf dann ist dieses Buch für Sie. Die Leser der Suche nach einem historischen fleischiger Fiction-Roman, wird enttäuscht.

die Regeln des Schreibens

Ich mache eine * Menge * der Bearbeitung in letzter Zeit und ich gestehe, ein bisschen schreiben und etwas zu lesen. Als Ergebnis habe ich ein bisschen beschaulich über die Regeln des Schreibens. Sie wissen die, meine Freunde auktorialen, du sollst keine Adverbien, Adjektive minimieren du sollst, du sollst nicht verraten Back Story im ersten Kapitel, hypnotisieren du sollst das Publikum vom ersten Wort.

Eigentlich kann ich mit dem letzten zustimmen. In der Tat, im Rahmen des Zumutbaren, neige ich dazu mit vielen dieser sogenannten Regeln zu vereinbaren. Aber was hat eigentlich verursacht diesen Beitrag ist Gegenstand der ersten Kapitel und “back story”. Wie viele von uns, ich habe mit diesen beiden Dingen zu kämpfen. Wie Sie vielleicht wissen, habe ich vor kurzem beschlossen, dass die Geschichte, die ich in zwei Bücher erzählt und dann in einem sagen wollte, kürzer Buch war wirklich zwei Bücher. Aber wo anfangen?

Die Regeln des Schreibens, dass du sollst der sich alles verändert starten. Hmmm. Klingt einfach, nicht wahr? Nehmen Sie “Morgan’s Choice ‘zum Beispiel. Ich kenne Sie noch nie davon gehört – es ist mein bald-zu-sein-Buch veröffentlicht. Ich hatte zwei, vielleicht drei Punkte, in denen “alles verändert”. Welche zu verwenden? Wenn ich mit gestartet ‘erste Begegnung mit Außerirdischen wollten einige Leser wissen, wie Morgan dort ankam, in der Back-Blöcke des Raumes. Und ich konnte (und wollte) schreibe ein spannendes Kapitel in diesem Teil der Geschichte zu zeigen.

An dieser Stelle werde ich diskutieren eines der bekanntesten Bücher der Fantasy-Genre, JRR Tolkiens “Der Herr der Ringe”. Für mich war dies ein “nicht ablegen” und ich wirklich, wirklich, dass meine. Mein erstes Mal durch diesen Roman verbraucht jedes bisschen freie Zeit die ich hatte. Ich las wie besessen. Und nachdem ich gelesen hatte es das erste Mal las ich es wieder. Und wieder, viele Male.

Okay, nehmen wir mal an, wie ich, wollen Sie nicht lesen den langen, beteiligt einleitenden Kapitel, das, was Hobbits und ihre Geschichte erklärt. Nein, wir tauchen rechts in die Geschichte. Denken Sie daran, akzeptierte Weisheit, dass man die Geschichte “, wo sich alles ändert” beginnt. Fein. Wir starten am elfzig-ersten Geburtstag. Und ja, tut alles ändern. Bilbo verschwindet und geht in … Hintergrundgeschichte. Frodo übernimmt und wir lesen ziemlich viel über dieses und jenes, bis Gandalf auftaucht und beschreibt die Geschichte von den Einen Ring. Sicher, Sie könnten argumentieren, dass dieses Stück “Hintergrundgeschichte” Teil der Geschichte Frodos ist. Wie auch immer. Dann verlässt Frodo im Auenland. Siehst du das Problem? Wir haben in der Tat, drei Fälle, in denen sich alles verändert, die Geburtstagsparty, Gandalf und Frodo Rückkehr Verlassen des Auenlandes. Ich könnte eine ziemlich solide Fall Nummer drei.

Sie wollen ein Beispiel aus jüngster Zeit? Schauen wir uns das erste Harry Potter Buch. Es beginnt, ich bin sicher, Sie wissen, wenn Voldemort besiegt wurde und Harry ist zu seiner Tante Haustür geliefert. Der Punkt, wo sich alles verändert. Aber dann schauen wir Harrys Kindheit qualvoll, bis wir endlich lernen, er ist ein Zauberer. Jetzt konnte ich wohl, wenn ich so geneigt sind, kommen mit einem Argument war, dass die Geschichte wirklich beginnt, wenn Harry den Brief bekommt, dass der Rest ist Geschichte zurück, die durch den Rest des Buches aufgedeckt werden könnte. Aber die Kinder, die lesen “Harry Potter und der Stein der Weisen” nicht wissen. So lesen sie es trotzdem.

Was ich denke, ist die Marke von Kapitel eins? Ganz einfach, wirklich, saugen den Leser ein, ihr Interesse in deiner Welt, in Ihrem Zeichen, so dass sie weiter lesen. Und wenn Sie ihnen sagen, einige Hintergrundgeschichte auf dem Weg passieren, es gibt eine gute Chance, der Leser wird nicht einmal bemerkt haben.

Das bringt mich zu einem anderen Artikel des Schreibens, so sollst du alles bearbeiten, die sich nicht “gehören” der Geschichte. Klingt vernünftig, nicht wahr?

Zurück zum Professor Tolkien.

Hearts thumping, haben wir Frodo und seinen Gefährten, wie sie die Nine ausgewichen und flüchtete über den Brandywine begleitet. Und dann treten wir in eine billabong, ein wieder Wasser, ein Sumpf.

Weder Peter Jackson in seinem vielbeachteten Film-Version von Der Herr der Ringe, noch seine Vorgänger, eine wirklich schreckliche Animation der ersten Hälfte des Buches geschaffen hat, werden alle von Frodos Flucht in den Alten Wald, die Begegnung mit Old Man Willow, Tom Bombadil oder das Drama in der Barrow Downs. Man könnte fragen, warum Tolkien’s Editor nicht Verbrauchsteuern ganze Kapitel, die (let’s face it) wurden in den Ablauf der Ereignisse irrelevant. Doch ich liebte diesen Kapiteln und war enttäuscht, als sie waren ausgelassen. Und was ist mit Aragorn Hinweise auf Ereignisse in der fernen (irrelevant) Vergangenheit? Erinnern wir uns auch, dass Jackson ein Punkt des Beginns der Film mit zwei Platten Hintergrundgeschichte macht, erstens die Geschichte des Ringes, die in dem Buch ist einfach eine Erzählung erzählt von Gandalf, dann geht er mit dem Prolog, um Gottes willen , dass laaaange Kapitel, in dem Tolkien beschreibt Hobbits und ihre Geschichte. Warum? Weil dann die Leute den Film wissen, was er auf geht.

Ich frage mich auch, was der Schriftsteller Thriller von dieser Regel zu machen. Die Elemente sind absichtlich falschen Fuß Leser eingeführt, um sie zu erraten. Notwendigerweise sind sie nicht Teil der Geschichte.

Es wird immer Teile eines Buches, das einige Leser könnten ohne zu tun. Wenn ich könnte Ende dieses rant mit einem Zitat von Tolkien:

Das Hauptmotiv war der Wunsch eines Märchenerzähler, seine Hand auf eine wirklich lange Geschichte, die die Aufmerksamkeit der Leser halten würde versuchen, aufzuheitern, begeistern sie, und manchmal vielleicht reizen sie oder tief bewegen. Als Leitfaden hatte ich nur meine eigenen Gefühle für das, was ist ansprechend oder bewegten, und für viele der Führer war zwangsläufig oft ein Verschulden trifft. Einige, die das Buch gelesen haben, oder jedenfalls habe es überprüft, fanden es langweilig, absurd, oder verächtlich, und ich habe keinen Grund sich zu beschweren, da ich ähnliche Ansichten ihrer Werke haben, oder der Art des Schreibens, dass sie Offenbar bevorzugen. Aber auch aus dem Blickwinkel von vielen, die meine Geschichte genossen haben, gibt es vieles, was nicht zu gefallen. Es ist vielleicht nicht in einer langen Geschichte kann jeder an allen Stellen Sie bitte, noch alle an den gleichen Punkten missfallen, denn ich finde aus den Briefen, die ich erhalten habe, dass die Passagen oder Kapitel, die bis zu einem gewissen Makel sind alle durch andere speziell genehmigt.

Also … ich bin nicht zu lasse mich auch aufstehen über die Regeln des Schreibens hing. Leser nicht.

Cameron Chapman Bücher

Vor kurzem las ich Cameron Chapman’s neu erschienene Novelle, an Bord der Unstoppable Aerostat Fenris, der ersten ihrer Steam und Stahl Chronicles. Es ist ein unterhaltsames Steampunk lesen, schnell und wütend, und leicht zu lesen. Für diejenigen, die nicht wissen, hier ist die Definition der Steampunk aus Wikipedia.

“Steampunk ist ein Subgenre der Science Fiction, alternative Geschichte, und spekulative Fiktion, die in den Vordergrund in den 1980er und frühen 1990er Jahren kam. [1] Konkret geht eine Ära Steampunk oder Welt, wo Dampfkraft noch weit verbreitet ist in der Regel-19 Jahrhundert und oft viktorianischen Zeitalter Englands, daß beinhaltet prominente Elemente entweder Science Fiction oder Fantasy. Werke von Steampunk oft anachronistisch Feature-Technologie oder futuristisch Innovationen Viktorianer sie vorgesehen haben können, mit anderen Worten, auf einem viktorianischen Blick auf die Mode, Kultur, Architektur, der Technik, usw. Diese Technologie kann eine solche fiktive Maschinen wie die in den gefundenen umfassen Werke von HG Wells und Jules Verne oder real Technologien wie dem Computer, aber früher entwickelt in einer alternativen Geschichte.

Andere Beispiele für Steampunk enthalten alternative Geschichte im Stil Aufführungen von “den Pfad nicht getroffen” für eine solche Technologie Luftschiffen, Analog-Computer, oder solche digitalen mechanischen Computer als Charles Babbage’s Analytical Engine “.

Das ganze Konzept einer Reihe solcher Bücher fasziniert mich so hatte ich einen Chat mit Cameron über das, was sie tut. Hier ist, was sie mir erzählte.

1. Willkommen auf meiner Website, schön, ein Kerl Schriftsteller hier zu haben. Sie haben seit einiger Zeit schriftlich, ich weiß. Erzähl uns ein wenig über die Bücher, die Sie geschrieben haben? Die Antwort lautet Novoline Casino

Danke, dass Sie mich, Greta! Junge, wo auch starten. Ich habe in einer Reihe von Genres geschrieben, vor allem, weil ich auf eine Reihe von Genres lesen möchten. Ich habe ein paar Frauen Fiktion Projekte fast fertig bekommen. Andere Werke-in-progress gehören meine Steam Punk Novelle Serie, von denen die erste jetzt verfügbar ist als eBook auf Amazon USA und UK, ein paar weiche Science-Fiction-Romane und einige andere Fantasy-Romane (einschließlich High Fantasy, Novoline Casino und Urban Fantasy). Ich habe eine Menge von Projekten in verschiedenen Stadien der Entwicklung, und einer meiner Beschlüsse in diesem Jahr zu beenden (oder Stamm) alle Projekte, die ich bisher gestartet haben, bevor ich auf jede neue zu starten.

2. Ihr neuer Roman Steampunk ist ein bisschen anders aus Ihren bisherigen Angeboten. Was haben Sie sich für diesen Weg?

Ich bin von Steampunk fasziniert. Ich liebe sowohl die visuellen Elemente der IT und die Geschichten, aber ich bin mehr daran interessiert, in der Fantasy-Seite von ihm als dem Sci-Fi-Seite. Ich habe immer Fantasie haben, und es ist immer noch eines der Genres lese ich am meisten. Der erste Roman, den ich schrieb, war Fantasie (obwohl es noch um das Licht der Welt erblicken). Diese Steampunk Novellen sind eigentlich ein bisschen auf dem dritten Roman schrieb ich, die bis Ende überall im Hinblick auf die Geschichte. Es war zu weit verstreut, auch nur zu versuchen zu reparieren (irgendwie landete ich Kreuzung Steampunk-und Gothic-Romantik, und warf in einigen Vampiren und Nonnen für eine gute Maßnahme), aber ich liebte die Charaktere, und ich liebte den ersten Teil (es war ein dreiteiliges Roman), so dass ich beschloss, es zu konzentrieren und machen es streng Steampunk. Ich überlege mir unter der zweiten und dritten Teil des ursprünglichen Romans und sie in etwas ganz anderes, auch.

3. Wie viele Bücher erwarten Sie zu schreiben und sie werden alle diese Novelle Stil sein?

An dieser Stelle Ich denke, sie werden alle Novelle Länge, am ehesten in der 20-30.000 Wortlänge werden. Ich bin ein Fan von kürzeren Bücher wie, dass vor allem in einer Reihe, und ich neige zu einer ziemlich prägnant Schriftsteller werden. Ich tue es nicht Tonnen von Beschreibung und Tonnen von Exposition, nur, was notwendig ist für die Geschichte (und in diesem Fall für zukünftige Geschichten). Ursprünglich dachte ich sieben Bücher, aber jetzt denke ich es bis Ende Mai um fünf. Ich habe einen groben Überblick, wo die Serie für sich geht, obwohl ich zugeben ich bin noch nicht ganz sicher über das Ergebnis noch. Ich weiß, dass Isabelle müssen eine Wahl am Ende machen, und ich bin mir nicht sicher, was sie dann wählen. Ich bin nicht einmal sicher, alle Optionen an. Ich habe auch mit der Idee, werfen ein paar Kurzgeschichten zu füllen, um einige der Sachen, die nicht geht, in den wichtigsten Novellen passieren geliebäugelt. Wir werden sehen, wie die Serie fortschreitet.

4. Welches Publikum haben Sie im Sinn?

Das erste Buch ist definitiv älter YA und Erwachsene. Es könnte für jüngere Jugendliche appellieren, aber wenn man bedenkt, wo die Geschichte in den folgenden Bücher geht, weiß ich nicht wie, um wirklich zu vermarkten. Das zweite Buch beginnt mit ein bisschen dunkler, und ich habe das Gefühl, es wird sehr, sehr dunkel vor dem Ende. Es werden eine Menge sehr schwierigen Situationen in Zukunft Bücher und viele schwierige Entscheidungen sein.

4. Ich muss sagen, ich fand die Beschreibung des Luftschiffes überzeugend. Wie hast du die Forschung zu kommen mit den kleinen Details?

Das war eine der schwierigeren Dinge, die kommen mit. Ursprünglich wollte ich es ziemlich vage verlassen, aber dann kam ich mit einem Plot Twist Idee für das zweite Buch (dass ich nicht am Ende mit am Ende) und benötigt, um herauszufinden, wie genau diese Luftschiffe gearbeitet. Ich verbrachte viel Zeit mit dem Studium Lift Gase, welche benutzt werden, wie sie funktionieren usw., und dann kam mit dem System der Hilfe von Ammoniak für den Lifter Gas und Ballast. Technische Aspekte der Science-Fiction sind nicht meine Stärke, aber ich fühlte mich wie es wäre viel zu der Geschichte hinzufügen, wenn es aufgenommen wurde. Ich bin froh zu hören, dass es funktionierte!

5. “Das Luftschiff ist benannt nach einem nordischen Wolf Gott, ‘make Fenrir” und Sie viele Verweise auf die nordische Mythologie in diesem ersten Buch. Wird dies ein wichtiges Merkmal der Serie?

Mythologie im Allgemeinen wird sehr bedeutend sein. Stig’s nordischen Erbe ist ein wichtiger Teil dessen, wer er ist, so dass in die Bücher gewebt ist. Es ist ein bisschen der griechischen und römischen Mythologie, auch. Und ab dem dritten Buch werden einige indianische Mythen gewoben in. Ich habe einige Freiheiten mit der Mythologie an Orten getroffen werden, aber ich versuche treu zu bleiben, um den Geist der Dinge, mindestens.

6. Wann erwarten Sie das nächste Buch zu kommen und können Sie uns einen Vorgeschmack darauf, was es enthalten könnte?

Ich bin fast fertig mit dem zweiten Buch, und hoffen, um es entweder im März oder April veröffentlicht. Das ist die Schönheit der Indie-Veröffentlichung! Ich beende etwas zu schreiben, zu bearbeiten und zu überarbeiten, lektorieren und copyedit, und dann kann ich es haben sich ein paar Wochen später. Wie ich bereits erwähnt habe, nimmt das zweite Buch eine etwas dunklere drehen, und fügt einige neue Komplikationen, die Serie, aufbauend auf Ereignisse im ersten Buch. Die Handlung konzentriert sich um eine Überland-Rennen in Übersee, und natürlich die Beziehung zwischen Stig und Isabelle. Ein sehr großes Hindernis in den Weg, der Rest der Serie umkreisen stellen wird.

Danke für deine Zeit, Cameron, und alles Gute mit Ihrem neuen Unternehmen.